Running CGI – Composings aus CGI und Fotografie

Für die Bildserie „Running CGI“ baute ich drei abstrakte Hintergrundlandschaften in 3D und setzte die von Alex Pusch im Studio fotografierten Läufer in die gerenderten Bilder ein. Die Kulissen bestehen aus einfachen Würfeln mit einer Betonstruktur, die ich mit einem dramatischen Licht im Farbton der Kleidung beleuchtete. Auf dem Drahtgittermodell unten auf der Seite ist der Aufbau des ersten Motivs zu sehen. Zur Vereinfachung der Bildkomposition und einen realistischen Schattenwurf verwendete ich ein Dummy 3D Modell des Läufers. Für eine realistische Lichtführung ordnete ich die Lichter wie auf der Studioaufnahme der Sportler an.